Informationen für Martkteilnehmer 2019

Auf dieser Seite finden Sie Informationen für Marktteilnehmer.

Übersicht:

 

Standnummern / Standplätze

Der Standplan ist nun verfügbar. Jeder Teilnehmer kann sich ab sofort über seine Standnummer informieren. Klicken Sie hierzu folgenden Link:

Standplan – Hier finden Sie IHREN Standplatz

Verkauf von Lebensmittel

Alle Marktteilnehmer, die Lebensmittel (Speisen und Getränke) verkaufen müssen dafür Sorge tragen, dass die Hygienevorschriften entsprechend eingehalten werden.
Bitte beachten Sie:

  • Die Lebensmittel müssen entsprechend der Richtlinien gekühlt werden
  • Eine Handwaschgelegenheit muss am Stand vorhanden sein (Sollten sie keinen Wasseranschluss beantragt haben, melden Sie sich bitte umgehend bei uns)
  • Ausweisung der Inhaltsstoffe

Die vollständige Empfehlung/Informationsbroschüre bzgl. der Hygienebestimmungen können Sie hier einsehen: Gesundheitsamt: Broschüre für Feste und Veranstaltungen
Sollten Sie Fragen bzgl. der Hygienevorschriften haben, wenden Sie sich bitte an uns, wir vermitteln den direkten Kontakt zum zuständigen Gesundheitsamt.

Verkauf von alkoholischen Getränken zum direkten Verzehr

Für den Verkauf von alkoholischen Getränken zum direkten Verzehr muss jeder Standbetreiber eine Gestattung beim Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Göllheim beantragen. Ein entsprechendes Formular mit allen Informationen können Sie hier downloaden: 2019_Antrag_Gestattung

Brandschutz

Der Brandschutz in Bezug auf den eigenen Stand ist durch den Standbetreiber sicherzustellen. Vor allem bei der Anwendung von Gas und Feuer sind geeignete Feuerlöscher etc. vorzuhalten.

Standplatz

Ihren Standplatz für den Markt können Sie ab dem 27. Mai auf unserer Webseite einsehen.

Die Standfläche wird am Markttag auf dem Boden markiert sein. Bitte halten Sie sich an die vorgegebenen Flächen. Ein kurzfristiges Verschieben oder Tauschen der Standplätze wird auf Grund der Masse an Teilnehmern nicht möglich sein.

Anreise und Aufbau

Marktteilnehmer deren Stand aus einem Kfz oder Marktanhänger besteht, müssen bis 8:30 Uhr angereist sein. Teilnehmer deren Stand nicht aus Fahrzeug oder Anhänger besteht, können bis 9:00 Uhr anreisen. Die Marktstraße kann am Markttag bis 9:00 Uhr befahren werden. Danach ist die Marktstraße für Fahrzeuge gesperrt.
Denken Sie bitte daran frühzeitig anzureisen, damit Sie problemlos rangieren zu können. Mit zunehmender Anzahl an Ständen in den Straßen wird die Durchfahrt erschwert bis unmöglich.

Wir bitten um gegenseitige Rücksichtnahme zwischen den Marktteilnehmern!

Externe Ressourcen (Wasser / Strom)

Dies betrifft nur Marktteilnehmer die (wie oben geschrieben) entweder einen Wasser und/oder einen Stromanschluss angemeldet haben.
Der jeweilige Anschluss wird ihnen in unmittelbarer Nähe ihres Standplatzes bereitgestellt. Eventuell benötigtes Verlängerungskabel/ -schlauch muss durch den Marktteilnehmer mitgebracht werden. Denken sie auch an Adapter etc.
Bitte halten Sie vor Ort Rücksprache mit dem Anlieger.

Marktzeiten

Ab 9:30 findet der Gottesdienst im Hof Göbel statt. Standbetreiber in der Nähe des Hofes / der Kirche bitten wir um Rücksichtnahme und Vermeidung von Lärm. Anschließend, ca. 10:15 findet der Offizielle Teil, die Eröffnung des Marktes, ebenfalls im Hof Göbel statt.
Der offizielle Verkauf und somit das Markttreiben in den Straßen Weitersweilers beginnt um 11:00 Uhr und endet mit der Veranstaltung um 17:30 Uhr.

Parken

Sollte Ihr Fahrzeug nicht in Ihren Stand integriert sein, bitten wir Sie dieses entsprechend aus der Marktstraße zu entfernen. Die angrenzende Straße “Im Winkelstück” ist als Parkmöglichkeit für Marktteilnehmer reserviert.

Abbau

Der Abbau beginnt um 17:30 mit Marktende. Danach sind die Straßen für Fahrzeuge der Marktteilnehmer freigegeben.
Bitte verlassen Sie ihren Standplatz so wie Sie ihn vorgefunden haben. Sollten Sie externe Ressourcen, wie Wasser oder Strom, bezogen haben, bauen Sie diese wieder zurück. Am besten Sie sprechen mit dem Anlieger damit es zu keinen Missverständnissen kommt.
Müll ist mitzunehmen.

HINWEIS

Jeder Standbetreiber ist verpflichtet die Regeln und Vorgaben entsprechend einzuhalten. Die Gemeinde Weitersweiler, sowie das Organisationsteam des deutsch-französischen Bauernmarktes ist nicht für das Einhalten der Vorgaben eines jeden Marktteilnehmers verantwortlich.
Bitte nehmen Sie die Hinweise und Empfehlungen ernst. Auf Grund der Größe des Marktes ist mit Kontrollen der Gesundheitsbehörde als auch des Ordnungsamtes zu rechnen!

Kontakt

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jeder Zeit an uns wenden. Wir sind erreichbar per E-Mail (bauernmarkt(at)gemeinde-weitersweiler.de) oder per Telefon (+49 178 20 06 186)
Sollten Sie bis 25.05. keine Email bekommen haben, so wenden Sie sich bitte umgehen an uns.

Kurzfristige Absagen

Wir sind in den Planungen bereits fortgeschritten. Sollte es Ihnen kurzfristig doch nicht möglich sein an dem Markt teilzunehmen, können wir die Standgebühr leider nicht mehr zurückerstatten.